Anwendungsgebiete

stillende MutterNach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) gilt für:

  • Männer ab 19 Jahren eine empfohlene Tagesdosis von 1 mg Vitamin A, für Frauen 0,8 mg
  • Schwangere ab dem vierten Monat haben einen erhöhten Bedarf, sie sollen täglich 1,1 mg zu sich nehmen, stillende Mütter 1,5 mg
  • Kinder unter vier Monaten: 0,5 mg
  • Kinder bis drei Jahre 0,6 mg und von vier bis sechs Jahre 0,7 mg
  • Kinder zwischen sieben und neun Jahren 0,8 mg, zwischen zehn und zwölf Jahren 0,9 mg
  • Mädchen von 13 bis 14 Jahren 1,0 mg, von 15 bis 18 Jahren 0,9 mg
  • Jungen zwischen 13 und 18 Jahren haben einen leicht erhöhten Bedarf von 1,1 mg Vitamin A

Vitamin A hat für Schwangere eine doppelte Bedeutung: Auf der einen Seite kann ein Mangel an Vitamin A dem ungeborenen Kind schaden, auf der anderen Seite ist vor einer Überdosierung zu warnen. Es sollten von Schwangeren täglich nicht mehr als 3 mg Retinol-Äquivalent eingenommen werden.

 

 

 

Wir weisen darauf hin, dass nicht alle Aussagen von der Schulmedizin akzeptiert sind, da es an placebo-kontrollierten klinischen Studien fehlt.

Quellen:
Suter, P. M.: Checkliste Ernährung. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2008
Pietrzik, K., Golly, I., Loew, D.: Handbuch Vitamine. Urban & Fischer bei Elsevier, München 2008
Online-Informationen des Bundesinstituts für Risikobewertung: www.bfr.bund.de (Stand: 2004)